Fachtagung Diversity und soziale Gerechtigkeit (2012)

Diversity und soziale Gerechtigkeit

Fachtagung


Fachtagung „Diversity und soziale Gerechtigkeit – eine Herausforderung für die Berufsbildung"

Am 26. Januar 2012 in der Werkstatt der Kulturen Berlin

Zum Abschluss des XENOS-Projekts „Vielfalt und soziale Gerechtigkeit - durch Diversity Horizonte erweitern“ hat eine Fachtagung stattgefunden, während der sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Akteure aus der Praxis über die Chancen und Risiken unterschiedlicher Diversity-Konzepte in der Berufsbildung ausgetauscht haben.
Nach der Eröffnung der Tagung durch Eren Ünsal, die Leiterin der Landesstelle für Gleichbehandlung gab Prof. Dr. Renate Bitzan die Einführung in das Thema Diversity. Die PowerPoint-Präsentation dazu finden Sie hier (ppt-Datei). Anschliessend hat Dr. Katrin Reimer einen Vortrag zum Thema "Diversity-Strategien als Motor für Ungleichheit?" gehalten. Einen Audio-Mitschnitt des Vortrags können Sie hier anhören.
Am Nachmittag wurden vier Workshops angeboten:

  • Workshop 1: Debatten um "Integration" und ihr Einfluss auf die Arbeit mit Jugendlichen
  • Workshop 2: Klassenverhältnisse in der Bildungsarbeit als Herausforderung und Chance. Die Präsentation dazu finden Sie hier (pdf-Datei).
  • Workshop 3: Zeitgeschichte und Selbstverständigung - Bildungsarbeit im Kontext ost-west-deutscher Geschichte
  • Workshop 4: Intersektionalität als Konzept für Bildungs- und Sozialarbeit. Die Zusammenfassung der Workshopsergebnisse finden Sie hier (pdf-Datei).

 


Programm der Fachtagung

Anmeldung



Projektpräsentation

© Kirsten Bilz (Fotos)