Transparenz

Transparenz

Das Bildungsteam Berlin-Brandenburg unterstützt die Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

 

Wir verpflichten uns, die Öffentlichkeit regelmäßig über unsere Tätigkeit, Personalstruktur, über die Herkunft und Verwendung der finanziellen Mittel sowie über die Strukturen unserer Organisation zu unterrichten.

1.    Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Bildungsteam Berlin-Brandenburg e.V.
Cuvrystr. 20
10997 Berlin

Der Verein wurde 1998 gegründet, sein Sitz ist in Berlin. Erreichbar sind wir in unseren Büroräumen im "Kerngehäuse", Cuvrystr. 23, 2. Hof, Aufgang A, 2. Etage.

2.     Vollständige Satzung sowie Angaben zu Leitzielen unseres Vereins

Unsere Satzung wurde am 17. März 1998 beschlossen und zuletzt geändert am 11. März 2014.

Unsere Satzung findet sich hier.

Unsere Werte, Ziele, Visionen finden sich hier.

3.     Datum des jüngsten Bescheides vom Finanzamt

Das Bildungsteam verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und ist deshalb nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des KStG von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des GewStG von der Gewerbesteuer befreit.

Der Freistellungsbescheid für die Jahre 2012 bis 2014 ist datiert vom 06.10.2015 und findet sich hier.

4.     Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

Der Vorstand besteht aus drei gleichberechtigten Mitgliedern, von denen eines die Kassenführung übernimmt. Der Vorstand wird für ein Jahr gewählt, arbeitet ehrenamtlich und vertritt den Verein nach außen. Rechtsgeschäfte sind gültig, wenn zwei Vorsitzende gemeinsam unterschreiben.

Unser Vorstand besteht aus: Gürkan Buyurucu, Olaf Stuve, Gunnar Meyer (Kassenführung)

5.     Berichte über die Tätigkeiten unserer Organisation

Hier finden sich die Tätigkeitsberichte für die Jahre

2014

2013

2012

2011

6.     Personalstruktur

Seit dem 30.06.15 arbeiten beim Bildungsteam drei hauptberufliche Arbeitnehmer/innen in Teilzeit, die das Projekt "Unterstützung in Vielfalt - Interkulturelle Öffnung der Jugendhilfe in Berlin und Brandenburg (2015 - 2018)" koordinieren. Für die Beschäftigungsverhältnisse gilt der  Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Außerdem vergibt der Verein zur Umsetzung seiner Projekte Honoraraufträge. 2014 arbeitete das Bildungsteam mit insgesamt 35 Personen zusammen, die Honoraraufträge übernahmen. Die Höhe der Honorare folgt der Honorarstaffel für ESF-Maßnahmen im Bundesverwaltungsamt bzw. vergleichbaren Vorgaben der jeweiligen öffentlichen Geldgeber.

7.     Mittelherkunft

Die finanziellen Mittel für unsere Arbeit stammen aus folgenden Quellen:

2016

Spenden

 28.635,00 €

9,66%

Zuwendungen von Stiftungen/Vereinen

 20.412,87 €

6,89%

Mitgliedsbeiträge

1.200,00 €

0,40%

Sponsorengelder

 -   €

0,0%

Zins-/Vermögenserträge

 0,00 €

0,00%

Öffentliche Gelder

 243.726,75 €

82,25%

Leistungsabhängige Einnahmen

 -   €

0,0%

Sonstige

 2.332,58 €

0,79%

Entnahmen aus der Rücklage

 -  €

0,0%

Summe

 296.307,20 €

 100,00 %

 

2015

Spenden

 12.608,00 €

5,73%

Zuwendungen von Stiftungen/Vereinen

 64.098,87 €

29,14%

Mitgliedsbeiträge

30,00 €

0,01%

Sponsorengelder

 -   €

0,0%

Zins-/Vermögenserträge

 320,00 €

0,15%

Öffentliche Gelder

 141.848,33 €

64,48%

Leistungsabhängige Einnahmen

 -   €

0,0%

Sonstige

 1.068,28 €

0,49%

Entnahmen aus der Rücklage

 -  €

0,0%

Summe

 219.973,48 €

 100,00 %

 

2014

Spenden

 19.655,39 €

4,09%

Zuwendungen von Stiftungen/Vereinen

 46.033,39 €

9,57%

Mitgliedsbeiträge

150,00 €

0,03%

Sponsorengelder

 -   €

0,0%

Zins-/Vermögenserträge

 - €

0,0%

Öffentliche Gelder

 414.607,50 €

86,17%

Leistungsabhängige Einnahmen

 -   €

0,0%

Sonstige

 678,64 €

0,14%

Entnahmen aus der Rücklage

 -  €

0,0%

Summe

 481.124,92 €

 100,00 %

 

2013

Spenden

 23.240,50 €

6,0%

Zuwendungen von Stiftungen/Vereinen

 46.958,44 €

12,0%

Mitgliedsbeiträge

 240,00 €

0,1%

Sponsorengelder

 -   €

0,0%

Zins-/Vermögenserträge

 - €

0,0%

Öffentliche Gelder

 261.117,43 €

67,0%

Leistungsabhängige Einnahmen

 -   €

0,0%

Sonstige

 2.103,24 €

0,5%

Entnahmen aus der Rücklage

 56.205,42   €

14,4%

Summe

 389.865,03 €

 

 

2012

Spenden

 22.900,11 €

5,2%

Zuwendungen von Stiftungen/Vereinen

 61.312,60 €

13,9%

Mitgliedsbeiträge

 180,00 €

0,0%

Sponsorengelder

 -   €

0,0%

Zins-/Vermögenserträge

 52,06 €

0,0%

Öffentliche Gelder

 350.059,08 €

79,6%

Leistungsabhängige Einnahmen

 -   €

0,0%

Sonstige

 5.530,22 €

1,3%

Entnahmen aus der Rücklage

 -   €

0,0%

Summe

 440.034,07 €

 

 

8.    Mittelverwendung

Aus seinen Einnahmen bestreitet das Bildungsteam folgende Kosten:

2016

Personalaufwendungen und Honorarmittel

 243.390,69 €

82,14%

Sachkosten

 17.753,22 €

5,99%

Verwaltungskosten

 20.289,50 €

6,85%

Ausgaben Vermögensverwaltung (Zinsen)

 1.078,29 €

0,36%

Zuführung in die Rücklage

 13.795,50€

4,66%

Summe

 296.307,20 €

 100,00%

 

2015

Personalaufwendungen und Honorarmittel

 125.510,38 €

57,06%

Sachkosten

 27.602,14 €

12,55%

Verwaltungskosten

 24.498,12 €

11,13%

Ausgaben Vermögensverwaltung (Zinsen)

 300,00 €

0,14%

Zuführung in die Rücklage

 42.062,84€

19,12%

Summe

 219.973,48 €

 100,00%

 

2014

Personalaufwendungen und Honorarmittel

 375.157,18 €

77,98%

Sachkosten

 62.777,66 €

13,05%

Verwaltungskosten

 26.642,41 €

5,54%

Ausgaben Vermögensverwaltung (Zinsen)

 41,67 €

0,01%

Zuführung in die Rücklage

 16.506,00 €

3,43%

Summe

 481.124,92 €

 100,00%

 

2013

Personalaufwendungen und Honorarmittel

 327.575,63 €

84,0%

Sachkosten

 39.344,62 €

10,1%

Verwaltungskosten

 20.878,96 €

5,4%

Ausgaben Vermögensverwaltung (Zinsen)

 2.065,82 €

0,5%

Zuführung in die Rücklage

 - €

0,0%

Summe

 389.865,03 €

 

 

 

2012

Personalaufwendungen und Honorarmittel

 319.371,74 €

72,6%

Sachkosten

 33.238,88 €

7,6%

Verwaltungskosten

 16.453,16 €

7,6%

Ausgaben Vermögensverwaltung (Zinsen)

 - €

0,0%

Zuführung in die Rücklage

 70.970,29 €

16,1%

Summe

 440.034,07 €

 

 

9.     Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Das Bildungsteam Berlin-Brandenburg ist organisatorisch und rechtlich unabhängig, aber ein aktiver Teil folgender Netzwerke:

  • Landesarbeitsgemeinschaft für politisch-kulturelle Bildung in Brandenburg
  • Förderverein Netzwerk Selbsthilfe
  • Berlin Global Village - das Berliner Eine-Welt-Zentrum
  • JugendbildungsNetzwerk bei der RLS
  • Paritätischer Wohlfahrtsverband

Ohne die aktive Zusammenarbeit mit zuverlässigen Kooperationspartnern wäre die Umsetzung unserer Projekte nicht möglich. Eine Liste unserer Partner findet sich hier.

10.Große Zuwendungen und Spenden

Unser Projekt "Der Vielfalt gerecht werden" (2012 - 2014) wurde im Rahmen des Bundesprogramms XENOS aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds sowie des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales gefördert.

Das Projekt "Unterstützung in Vielfalt - Interkulturelle Öffnung der Jugendhilfe in Berlin und Brandenburg (2015 - 2018)" wird gefördert durch den Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF).

Darüber hinaus gibt es keine Zuwendungen oder Spenden, die mehr als zehn Prozent unserer Jahreseinnahmen ausmachen.